Über das Projekt

Internationalization at Home ist ein Teilprojekt des universitätsweiten Projekts inSTUDIESplus, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Es verfolgt das Ziel, den Kontakt zwischen internationalen und lokalen Studierenden in den Naturwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum zu fördern und internationale Aktivitäten „zuhause“ zu ermöglichen. Dazu werden fachspezifische Programme entwickelt und umgesetzt, darunter das Buddy-Programm Natural.PALS und das Sprachtandem-Programm Tandem.MINT.


©RUB

©RUB

Im fachspezifischen Buddy-Programm Natural.PALS übernehmen RUB-Studierende eine fachliche „Patenschaft“ für internationale Studienanfänger/innen in den Naturwissenschaften. Sie unterstützen ihre internationalen Kommiliton/innen beim Studieneinstieg im Sinne eines Peer-Tutoring, vermitteln fachspezifische Besonderheiten zu Studienorganisation, Lehr-/ Prüfungsformaten oder Methoden und helfen bei der Orientierung. →weitere Infos

 

© Georg Oligmüller

© Georg Oligmüller

Das Sprachtandem-Programm Tandem.MINT ermöglicht Studierenden in MINT-Fächern (Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften) eine individualisierte und fachbezogene Form des Sprachenlernens. Im Austausch mit einem Muttersprachler trainieren Sie die Anwendung der Fremdsprache mit konkretem Bezug zu fachlichen Kontexten. Tandem.MINT ist ein Kooperationsangebot der Projekte inSTUDIESplus und ELLI mit dem Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA). →weitere Infos