Über das Projekt

Internationalization at Home ist ein Teilprojekt des universitätsweiten Projekts inSTUDIESplus, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Es verfolgt das Ziel, den Kontakt zwischen internationalen und lokalen Studierenden in den Naturwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum zu fördern und internationale Aktivitäten „zuhause“ zu ermöglichen. Dazu werden fachspezifische Programme entwickelt und umgesetzt, darunter das Buddy-Programm Natural.PALS und das Sprachtandem-Programm Tandem.MINT.


©RUB

©RUB

Das Buddy-Programm Natural.PALS vermittelt fachspezifische Studien-Partnerschaften zwischen lokalen RUB-Studierenden und internationalen Studienanfänger/innen in den Naturwissenschaften. Die lokalen Studierenden unterstützen ihre internationalen Mitstudierenden als Peer-Tutor/innen beim Studieneinstieg.
Alle Teilnehmenden können im Programm interkulturelle Erfahrungen sammeln. →weitere Infos

 

© Georg Oligmüller

© Georg Oligmüller

Das Sprachtandem-Programm Tandem.MINT ermöglicht Studierenden der Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften individualisiertes und fachbezogenes Sprachenlernen. Im Austausch mit einem Muttersprachler können sie die Anwendung der Fremdsprache im akademischen und fachlichen Kontext trainieren.
Tandem.MINT ist ein Kooperationsangebot der Projekte inSTUDIESplus und ELLI mit dem Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA). →weitere Infos